Nudelfestimpressionen 2008 | 2007 |2006|2005|2004|2003|


Bürgermeister Schnedl eröffnet im Kreise der Politprominenz das 5. Oberdrauburg Kärntnernudelfest.
Die fleißigen Hände im Hintergrund, ohne die nichts funktionieren würde.
Im wahrsten Sinne des Wortes: Alle Hände voll zu tun.
 
Farbenfrohe Oberdrauburger Marktstraße mit vielen Besuchern.
Wo Marlies Mayer ihre Hände im Spiel hat, geht der Rauch auf. Dies bekam auch der Spittaler Bürgermeister Köfer zu spüren.
 
 
Süße Köstlichkeiten der Oberdrauburger Goldhaubenfrauen.
Lange Menschenschlangen vor den begehrten Nudelständen.
Die Renner-Buam mit viel musikalischem Schwung.
 
Der Oberdrauburger Männerchor brillierte wie gewohnt mit schönen Kärntnerliedern und Stimmen.
Uns ist aufgefallen, dass die Gailtaler Käsekönigin eigentlich aus dem Drautal importiert wurde.
Heuer die einzigen Gäste aus Italien - La Fattoria di Italia mit köstlich Eingelegtem.
Die Tuba braucht Männer - richtige Männer wie Daniel Schober.
Was bei Schwester Martina schon im Schlaf geht, braucht bei der kleinen Michaela Linder noch Konzentration.
 
Die Gewinnerin des Via-Iulia-Augusta-Gewinnspieles mit den Organisatoren Wilfried Manhart u. Franz Gasparro.
Für Verkostungen und Fototermine immer zu haben - die Politprominenz.
Um was Kassier Hubert Mayer mehr Angst hatte, um seinen Nudelteller oder um die Kasse, hat er uns nicht verraten.
Ohren- und Augenschmaus - Stubenmusik Bernhard vom Zwickenberg.
Während die einen krampfhaft überlegten, wie sie zu noch einer Kärntnernudel kommen könnten, vergnügten sich die anderen auf der Hupf-Burg.
 
Die Außendienstbeauftragten der Marktgemeinde - Robert Sabernig und Karl "Knightrider".
Wer es noch nicht glaubt, dass es dem Willy gut geht, hier ist der Beweis.
Gäste aus Stein - da Hoisn Hansl mit Gattin Ida.
 
 
Der jetzige Amtsleiter der Marktgemeinde im Kreise seiner beiden Vorgänger.
Hannes sorgte bei den Jägern für den guten Ton.
Bier formte diesen wunderbaren Körper. So stands zumindest auf Bertram´s
T-Shirt.
 
Beim Tisch der Fa. Hasslacher ist mit dem Stamperl so manches Jägerlatein die Runde gegangen.
Unter Hege dürfte Siegi Hecher wohl etwas falsch verstanden haben.
Was der ehemalige Direktor der Hauptschule Dellach gewinnen wollte, verriet er uns leider nicht.
 
Aus Wien angereist, Helmut Scharf mit Ruth.
Perfekte Stimmen aus Zwickenberg.
Da das gesamte Nudelfest sehr friedlich verlief, kam bei den Rotokreuzhelfern kein Stress auf.
 
Auch Ermano mit Gattin Aranka versuchte sein Glück am Stand der Kleinen Zeitung.
Christina Manhart managte gewohnt professionell und ruhig den gefragten Gösserstand.
Radler für Radler, obwohl uns die Getränke etwas zu dunkel erschienen.

© Kärntnernudelfestverein 9781 Oberdrauburg
Obmann: Wilfried MANHART • Oberdrauburg • Tel. +43 676-5498354
Kontaktadresse: Franz GASPARRO • 9781 Oberdrauburg, Unterpirkach 5 • Tel. +43 664-2011218, Fax +43 4710 2249-16
design: mediacomART 2005